Home 
       Über Uns 
       Ballsport-Schnuppertage 
       Schul-AGs 
       Süwag-Handballcamps 
       Trainerworkshops 
       Talenttrainingstag 
       Handball-Abzeichen 
       Vereinskooperationen 
       Trainerpool 
       Events 
         Süwag Energie Cup 2016
         Süwag Energie Cup 2015 
         Zukunftspreis 2014 
         Süwag Energie Cup 2014 
         Süwag Energie Cup 2013 
         Süwag Energie Cup 2012 
         Hessentag 2011 
         Events 2010 
       Partner 
       Bildergalerie 
       Newsletter anmelden 
       Kontakt 
       Impressum 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Süwag Cup 2016 Süwag Energie Cup 2016

Das letzte Oktober-Wochenende stand bei den Handballern der TSG Münster ganz im Zeichen der Jugend. Zum bereits 6. Mal veranstaltete der Verein seine Jugendturniere um den Süwag-Energie-Cup. Am Start waren die Altersklassen der männlichen C, D und E-Jugend also Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 14 Jahren. Gespielt wurde in den beiden fast nebeneinander liegenden Sporthallen der Eichendorffschule und der Waldsporthalle.
Den Auftakt bildete am Samstag das Turnier der männlichen C-Jugend. Mit den Tabellenführern der 3 hessischen Oberligen sowie den Spitzenreitern der Oberliga Nordrhein HSV Solingen und Thüringen ThSV Eisenach fand eine vorweg genommene inoffizielle Hessenmeisterschaft statt. Auf entsprechend hohem Niveau standen die Spiele und die Mannschaften boten C-Jugend-Handball vom Feinsten. In der Gruppe 1 waren die Kräfteverhältnisse relativ klar. Der Bundesliga-Nachwuchs der MT Melsungen setzte sich knapp gegen die einheimische TSG Münster durch. Die Vertreter der Oberliga Süd TGS Seligenstadt und der amtierende Thüringen-Meister TSV Behringen-Sonnenborn waren klar unterlegen. Dagegen waren die Spiele der Gruppe 2 hart umkämpft. Letztendlich setzte sich der Tabellenführer der Oberliga Nordrhein HSV Solingen-Gräfrath knapp gegen den Tabellenführer der Oberliga Hessen-Süd HSG Hanau durch. Die Stärke der Gruppe zeigte sich darin, dass so renommierte Vereine wie der ThSV Eisenach und der amtierende Hessenmeister HSG Wetzlar U15 nur um die Plätze 5-8 spielen mussten.
In den Halbfinals setzten sich mit der MT Melsungen und der TSG Münster die Vertreter der Gruppe 1 durch und so kam es im Endspiel zu einer Neuauflage der Vorrundenpartie. Diese beherrschten die körperlich überlegenen Gäste aus Nordhessen noch mehr als in der Gruppenphase und holten sich verdienter Massen ungeschlagen den Turniersieg. „Mit diesem Sieg bei diesem hochklassig besetzten Turnier haben sich die Jungs aus Nordhessen in die Favoritenrolle für die Hessenmeisterschaft Ende März 2017 gedrängt“ bilanzierte Trainer Bastian Dobhan vom Ausrichter TSG Münster. Das Spiel um Platz 3 endete nach einem hochdramatischen 7-Meter-Werfen mit 26:25 für die Gäste aus Nordrhein-Westfalen, die HSV Soligen-Gräfrath. Die Mannschaft bestritt noch am Vorabend ein Meisterschaftsspiel und mußte auf 5 kranke Stammspieler verzichten. „Deshalb Hochachtung vor dieser Leistung und vielen Dank nach Solingen, daß sie trotzdem angetreten sind“ so Abteilungsleiter Stefan Dobhan.
Die Abschlusstabelle der Männlichen C-Jugend:
1. MJSG Melsungen / Körle / Guxhagen
2. TSG Münster
3. HSV Solingen-Gräfrath
4. HSG Hanau
5. ThSV Eisenach
6. TGS Seligenstadt
7. HSG Wetzlar U15
8. TSV Behringen / Sonnenborn

Bei der männlichen D- und E-Jugend kam es am Sonntag zu Vergleichen der besten Mannschaften des Bezirkes Wiesbaden-Frankfurt. In der Gruppe 1 setzte sich die heimische TSG Münster gegen die HSG Wallau/Massenheim und den TV Gelnhausen durch. Die eingesprungene E1-Mannschaft der TSG Münster war auf Grund des Altersunterschiedes ebenfalls wie die D2-Mannschaft der Gastgeber in Gruppe 2 chancenlos. Dort setzten sich mit dem TSV Auringen und der TuS Holzheim auch die beiden Bezirksvertreter gegen die JSG Odenwald durch. Mit Münster und Wallau/Massenheim gewannen auch hier wie bei der C-Jugend die stärksten Mannschaften der Gruppe 1 die Halbfinals. Im Endspiel setzte sich dann deutlich die heimische D1-Mannschaft der TSG Münster durch und holte sich ungeschlagen den Turniersieg. In der Trostrunde um die Plätze 5 bis 8 Setzte sich deutlich die JSG Odenwald vor dem TV Gelnhausen durch.
Die Abschlusstabelle der D-Jugend:
1. TSG Münster 1
2. HSG Wallau / Massenheim
3. TSV Auringen
4. TuS Holzheim
5. JSG Odenwald
6. TV Gelnhausen
7. TSG Münster 2
8. TSG Münster E1

Am Sonntagnachmittag bildete das Turnier der jüngsten Spieler den Abschluss des Wochenendes. Auch hier waren die derzeit besten Teams aus dem Bezirk Wiesbaden-Frankfurt am Start und gespielt wurde in der Spielform 2 x 3 gegen 3 und nach der Multiplikatoregel wurden die Sieger ermittelt. Auch in dieser Altersklasse sicherte sich mit der E2-Mannschaft des Gastgebers eine Mannschaft der TSG Münster den Turniersieg. Die TG Kastel, Tabellenführer der Bezirksliga Gruppe 2, sicherte sich den Sieg in der Trostrunde und damit den 5.Platz.
Die Abschlusstabelle der E-Jugend:
1. TSG Münster 2
2. TuS Holzheim
3. TSG Münster 1
4. SV Seulberg
5. TG Kastel
6. TG Rüsselsheim
7. SG Nied
8. TSG Eppstein

Die teilnehmenden Mannschaften lobten die hervorragende Organisation und das Niveau der Teilnehmerfelder, welches sie nur selten bei Turnieren vorfinden. „Insofern ist unser Süwag-Energie-Cup mittlerweile ein etabliertes Turnier in Hessen und der Termin am letzten Wochenende der Herbstferien bereits fest verankert bei allen Spitzenvereinen im Jugend Bereich in Hessen und den angrenzenden Bundesländern“ bilanziert Abteilungsleiter Stefan Dobhan voller Stolz. Die TSG Münster dankt allen teilnehmenden Mannschaften für Ihr Kommen und den vielen ehrenamtlichen Helfern und Eltern für Ihr Engagement. Nicht zu vergessen den Schiedsrichtern, die mit Ihren Leistungen zu dem Stellenwert diese Turnieres beitragen.
Der Firma Süwag-Energie AG, dem Hauptpartner der TSG Münster im Jugend- und Schulsport, gilt der Dank für die finanzielle Unterstützung, die dieses Event überhaupt erst ermöglicht.



 

 Hauptpartner
SuewagLogoneu

"Offizieller Hauptpartner für Jugend- und Schulsport"

>>Süwag Energie AG
 ein Projekt der TSG Münster
TSG Logo
>>TSG Münster
 Kooperationspartner
ballschule
>> Ballschule Heidelberg
 HI-Newsletter Juni 2017
NL-Juni2017
>>pdf download